RSS Feed

Basketball-EM Zwischenrunde: Deutschland mit Niederlage gegen Frankreich

9. Sep 2007
0 Kommentare
kommentieren

Im ersten Spiel der EM-Zwischenrunde mussten sich unsere deutschen Basketballer den Franzosen um NBA-Finals-MVP Tony Parker deutlich mit 66:78 geschlagen geben. Das Spiel habe ich aufgenommen, konnte es aber leider noch nicht sehen. Nach unserer gestrigen Rückkehr aus Schönow ging es nämlich gleich zum Alten-A-Junioren Treff bei Robert in Wandlitz. Laut Boxscore scheint es eine souveräne Vorstellung der Franzosen gewesen zu sein, die, bis auf das letzte Viertel, alle Spielabschnitte für sich entscheiden konnten. Bei ihnen scorten mit Parker (23, 3/7 Dreier), Florent Pietrus (12), Tariq Kirksay (12) und Ronny Turiaf (11) vier Spieler zweistellig, bei den Deutschen nur zwei (Nowitzki mit 28 und Okulaja mit 14). Bei Schoenen-Dunk hat man wohl Steffen Hamann im Spielaufbau zerrissen, der bisher wahrlich keine gute Europameisterschaft spielt. Bauermann hält wohl zu sehr an ihm fest, wobei auch mir Mithat und Pascal besser gefallen haben.

Ansonsten sollte man vielleicht nochmal den Modus der Zwischenrunde erklären. In der Sechser-Gruppe kommen die ersten Vier ins Viertelfinale. Diese Mannschaften sind auch beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr gesetzt. Deutschland ist momentan Vierter und es geht in den nächsten Spielen gegen Italien und Slowenien. Sollte man gegen die Italiener gewinnen, dürfte das Ticket für das Viertelfinale gelöst sein. Ich glaube nicht, dass die Türken noch ihr großes Coming-Out im Turnier geben werden. Das nächste Spiel ist am Montag um 21:30 im DSF gegen Slowenien zu sehen.


Ähnliche Posts

Tags: Basketball, Deutschland, DSF, Europameisterschaft, NBA, Nowitzki

Du bist hier: Home » Basketball » Basketball-EM Zwischenrunde: Deutschland mit Niederlage gegen Frankreich
Keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar