Dell Vostro 1500 Komponententausch

Lange habe ich schon nichts mehr über mein neues Notebook, das Dell Vostro 1500, geschrieben. Schon nach kurzer Zeit habe ich an meinem Vostro nämlich ein, zwei kleinere „Macken“ festgestellt. Dabei waren es zum Teil bekannte Probleme, die in diversen Foren schon angesprochen wurden.

Zum Einen kam immer, wenn ich die Helligkeit von der höchsten Stufe herunterreguliert habe, ein Summen. Das wurde nach einer Weile sehr nervig. Des weiteren saß das DVD-Laufwerk sehr locker, was sich im Endeffekt aber als relativ normal herausstellte. Ebenfalls sehr störend war ein Klacken, das durch permanentes Zugreifen auf die Festplatte zu Stande kam (selbst im „Ruhemodus“). Als letztes ist mir im rechten Bereich in Höhe des Laufwerks ein Piepton aufgefallen.

Diese ganzen Sachen habe ich dem Support / technischen Service per Mail geschildert. Schon am nächsten Werktag kam eine Antwort, dass ich mal einige Diagnosetools durchlaufen lassen soll. Als ich daraufhin antwortete, dass dort keine Fehler ausgegeben wurden, bot man mir gleich an, einen Techniker nach Hause zu schicken. Problem dabei war aber, dass ich ja unter der Woche in der Kaserne bin. So musste sich mein Vater darum „kümmern“. Innerhalb eines weiteren Werktages war auch schon ein Termin zur Reperatur abgesprochen.

Nach dem Feedback meines Vaters war die Arbeit sehr gut. Es wurden sämtliche relevanten Komponenten ausgetauscht: Das Display (Summen), die Festplatte und das DVD-Laufwerk. Soweit ich es testen konnte, sind die Probleme allesamt behoben. Das Betriebsystem wurde vom Techniker neu raufgespielt. Das Summen bei der Regulierung der Helligkeit ist weg. Die Festplattenzugriffe sind mit der neuen Platte reduziert. Der Piepton ist zwar noch zu hören, doch war der das kleinste Übel, da kaum wahrnehmbar.

Mit dem Support bin ich summasomarum sehr zufrieden. Der Kontakt ging schnell und die Probleme wurden zu meiner Zufriedenheit beseitigt. Mal schauen, vielleicht lasse ich mir aber doch noch ein anderes Laufwerk einbauen, das vielleicht ein wenig leiser ist. Ich habe jetzt aber noch mal den ganzen Rechner platt gemacht, um Windows XP Professional nach meinen Wünschen zu konfigurieren. Später werde ich mich bestimmt noch einmal melden. ;-)